Testbericht zum Play Club Casino Bonus

Jedes Casino bietet den neuen Kunden mittlerweile einen umfangreichen Bonus zum Ausprobieren. Bei Play Club ist dies nicht anders. Deshalb habe ich mir einmal die Zeit genommen und die verschiedenen Offerten angeschaut. Im folgenden Testbericht könnt ihr meine Erfahrungen mit dem Play Club Bonus nachlesen, dabei gehe ich nicht nur auf die verschiedenen Aktionen ein, sondern zeige auch auf, wie ihr den Bonus umsetzen müsst und wie man bei diesem Casino überhaupt einzahlen kann. Ich scheue auch nicht den Vergleich mit anderen Anbietern, damit ihr wisst, wie sich die Bonusangebote auf dem Online-Glücksspielmarkt schlagen.

Der Play Club Bonus im Detail
  • 100% Bonus bis zu 200€und 100 Freispiele
  • Bonusbedingungen40x Gesamtbetrag
  • Umsatzdauer21 Tage zum Freispielen
  • TOP Treueprogrammmit zusätzlichen Boni
Willkommensbonus200€Bonus Code: nicht benötigt

Wenn ihr eure erste Einzahlung vornehmt, wird euer Geld verdoppelt. 100% gibt es bis zu 200€. Die Gutschrift erfolgt automatisch, ihr müsst keinen Bonus Code eingeben. Es ist folglich sehr einfach sich den Neukundenbonus zu sichern.

Die Willkommensofferten im Detail7

100% Neukundenbonus bis 200€

Für die erste Einzahlung beim Play Club Casino erhaltet ihr nicht nur einen Echtgeldbonus, sondern auch Freispiele für die NetEnt Klassiker „Starburst“ und Gonzo’s Quest. Ihr erhaltet dabei für die Einzahlung bereits 20 Free Spins und an den beiden folgenden Tagen noch einmal 40 Freidrehungen. Gewinne aus diesen Gratisspielen werden euch als Bonusgeld gutgeschrieben und müssen dann wiederum freigespielt werden. Wie schon gesagt, erfolgt die Gutschrift völlig automatisch, ihr müsst keine Codes oder ähnliches eingeben. Wenn ihr nur mit eurem Geld spielen wollt, müsst ihr den Kundensupport per Chat oder Mail kontaktieren. Dann wird das Bonusgeld von eurem Konto entfernt.

Insgesamt ist das Willkommensgeschenk im Vergleich zu den besten Casino Bonusangeboten nicht schlecht, da man nicht nur eine einfache Gutschrift, sondern auch Freispiele erhält. Allerdings muss ich an dieser Stelle gestehen, dass der Umsatzzeitraum zum Freispielen des Bonus von 21 Tagen eher knapp bemessen ist. Hier gibt es deutlich kundenfreundlichere Optionen wie beim SCasino Bonus, wo es immerhin schon 30 Tagen zum Freispielen sind.

Die Durchspielbedingungen in der Übersicht

Bei Play Club müsst ihr den Bonus und euren Einzahlungsbetrag 40-mal umsetzen. Wenn ihr also 50€ einzahlt und 50€ vom Casino erhaltet, müsst ihr 100€ insgesamt 40-mal einsetzen, damit es zu einer Auszahlung kommen kann. Somit wird ein Mindesteinsatz von 4.000€ vom Online-Casino erwartet. Wenn ich dies mit den Angeboten der besten Internetspielhallen Deutschlands vergleiche, fällt schnell auf, dass es hier deutlich kundenfreundlichere Anbieter gibt. Wichtiger noch als die Umsatzrate sind die Spiele, an denen man Einsätze zum Durchspielen des Bonus tätigen kann. Leider sind hier die Angaben etwas undurchsichtig, sodass nicht einmal Einsätze an allen Slot-Machines zu 100% angerechnet werden.

Anteil der Play Club Games an den Bonusbedingungen
  • Roulette0%alle Roulette Spiele
  • Blackjack10%Perfect Blackjack 50%
  • Spielautomaten100%NetEnt Games 50%
  • Video Poker0%alle Automaten
  • 0%Scratch Cardsund Sofortspiele
  • 0%Casino Pokeralle Varianten
  • 0%Live-Spielealle Tische
  • 0%Würfelspielewie Craps und Sic Bo

So zählen Einsätze beim Video-Poker, Roulette, Sofortspielen, Baccarat, 3 Card Brag und Hi-Lo Fever gar nicht. Gleiches gilt für folgende Slots: Blood Suckers, Jackpot 6000, Big Bang, Blood Suckers, The Wish Master, Dead or Alive, Lucky Angler, Jack Hammer 2, Cloud Quest, Tower Quest, Pearls of India. Alle Automaten von NetEnt werden des Weiteren nur mit 50% beteiligt. Darunter fallen leider auch mehrere Microgaming Slots wie Jurassic World, oder Emoticoins sowie Tarzan. Alle Blackjack Spiele werden dagegen mit 10% beteiligt, wobei Perfect Blackjack sogar zu 50% zählt. Eine genaue Auflistung der Games findet ihr hier.

Im Bereich der Bonusbedingungen zeigt sich aus meiner Sicht eine große Schwäche des Casinos, da die Umsatzbestimmungen nur schwer nachvollziehbar sind. Wenn ihr einen Anbieter sucht, bei dem wirklich alle Games zum Umsatz beitragen, solltet ihr euch einmal den Royal Panda Bonus genauer ansehen. Dort wird kein Spiel von dem Bonus ausgeschlossen und selbst im Live-Casino kann man ihn umsetzen.

Promotionen für treue Kunden

Ich habe mir natürlich nicht nur den Neukundenbonus bei Play Club angesehen, sondern auch die Aktionen für regelmäßige Spieler betrachtet. Weitere Bonusangebote könnt ihr euch durch das Aufsteigen im Treuepunkteprogramm sichern. Wenn ihr also regelmäßig spielt, werdet ihr hier von der Internetspielhalle mit ein wenig Gratisgeld oder Freispielen belohnt. Gesonderte Aktionen gibt es sonst kaum.

Treue- oder VIP-Programm

Nach der Anmeldung habt ihr den Status „Neues Mitglied“ und qualifiziert euch für den Willkommensbonus, außerdem erhält man zum Geburtstag eine umfangreiche Offerte. Wenn ihr euren Status durch das Sammeln von Prämienpunkten erhöhen könnt, erhaltet ihr weitere Angebote. Als Bronze- und Silber-VIP gibt es 25 beziehungsweise 50 Free Spins, wobei es jeden Sonntag noch einmal Gratisgames gibt. Als Gold-VIP kann man dann 50 Freidrehungen und einen zusätzlichen 50% Bonus in Anspruch nehmen. Ab dem Status Platin-VIP erhaltet ihr zusätzliche Angebote und einen persönlichen Account-Manager.

Wie erhöht man nun seinen Status? Ihr sammelt Prämienpunkte, indem ihr Echtgeld bei den verschiedenen Games einsetzt. Für den Einsatz von 40€ erhaltet ihr einen Treuepunkt. Um den Bronze-Status zu erreichen, muss man folglich 400€ einsetzen. Für die Gold-VIP Mitgliedschaft sind es bereits 14.000€. Die Punkte können danach übrigens in Bonusgeld umgewandelt werden. Für 35 Points erhaltet ihr dabei 1€.

Es gibt folglich regelmäßige Aktionen für Bestandskunden, die nach dem Spielverhalten vergeben werden. Diese Treuaktionen sind aus meiner Sicht eher etwas für echte High-Roller. Vielleicht sollte man auch an dieser Stelle Anreize für Low Stakes Spieler schaffen, ähnlich wie es das 888Casino mit dem PayPal Bonus macht.

Die Ein- und Auszahlungswege beim Play Club Casino8

Zur Einzahlung stehen euch hier 8 verschiedene Optionen zur Verfügung. Die Kreditkarten VISA und MasterCard werden genauso wie die E-Wallets Neteller, Skrill, Sofortüberweisung, Skrill 1-tap und Giropay unterstützt. Abgerundet wird das Angebot vom Prepaidkartensystem Paysafecard. Enttäuschend ist aus meiner Sicht, dass in diesem Falle PayPal nicht unterstützt wird, da es sich in Deutschland um eine recht beliebte Zahlungsmethode handelt. Wenn ihr auf die Option zur Ein- und Auszahlung nicht verzichten wollt, müsst ihr ein anderes Online-Casino wählen. Am besten probiert ihr einen Anbieter aus meiner Liste der besten PayPal Casinos einmal aus.

Die Einzahlunglimits sind mit 10€ bis 4.000€ bei den Kreditkarten und 10€ bis 2.000€ bei den E-Wallets in Ordnung, auch wenn echte High Roller hier mehrmals einzahlen müssen, um genügend Geld zum Spielen zu haben. Das NetBet Casino hat hier deutlich höhere Limits mit bis zu 10.000€ für eine Einzahlung.

Zahlungsmethode Ein-/Auszahlung Bearbeitungszeit Limits min/max Gebühren
sofort 10€ – 4.000€
72 Stunden 10€ – 7.000€
sofort 10€ – 4.000€
sofort 10€ – 2.000€
24 Stunden 10€ – 7.000€
sofort 10€ – 2.000€
24 Stunden 10€ – 7.000€
sofort 10€ – 1.000€
72 Stunden 10€ – 2.000€
sofort 10€ – 2.000€
sofort 10€ – 2.000€
2 – 4 Tage 10€ – 7.000€

Zur Auszahlung stehen immerhin vier Optionen zur Verfügung. So kann man sich via VISA, Skrill, Neteller oder per Überweisung Gewinne auszahlen lassen. Die Auszahlung ist dabei auf 10€ bis 7.000€ begrenzt. Für „neue Mitglieder“ gilt dieser Höchstbetrag pro Monat. Die Zeit zur Auszahlung beträgt 24 bis 72 Stunden, sodass man relativ schnell sein Geld bekommt.

Verzögert werden kann dies durch eine Identitätsüberprüfung, welche ab 2.300€ Auszahlung durchgeführt werden muss, zur Prävention vor Geldwäsche. In diesem Falle müsst ihr nur einen gültigen Ausweis mit Adressangabe dem Kundendienst als Scan per Mail schicken. Innerhalb von 24 Stunden ist der Vorgang in der Regel abgeschlossen und die Auszahlung wird danach sofort in Auftrag gegeben.

Fazit: Umfangreiche Boni für die ersten drei Einzahlungen

Insgesamt fällt meine Bewertung der Bonusangebote recht positiv aus. Immerhin hat man hier nicht nur die Möglichkeit auf eine Gutschrift von bis zu 200€, sondern bekommt außerdem 100 Freispiele dazu. Promotionen für Bestandskunden gibt es ebenso und diese werden umfangreicher je mehr man spielt. Aus meiner Sicht ein guter Anreiz, um regelmäßige Spieler bei Laune zu halten. Das Treueprogramm ist zusätzlich mit einer Cashback-Aktion verknüpft, daher kann man sich beim regelmäßigen Besuch auch ein wenig Bonusgeld umtauschen, um dies an den Slots umzusetzen.

Vor- und Nachteile des Play Club Bonus
  • Bedeutende Stärken
  • 100 Freispiele
  • Treueprogramm
  • Bedeutende Schwächen
  • keine PayPal Zahlung
  • Geringfügige Stärken
  • VIP Aktionen
  • Geringfügige Schwächen
  • geringe Einzahlunslimits

Natürlich ist an dieser Stelle nicht alles perfekt. Vor allem die recht hohe Umsatzrate, die sich auf die gesamte Einzahlung und den Bonus bezieht sowie die undurchsichtigen Bonusbeiteiligungen sind aus meiner Sicht sehr kundenunfreundlich. Hier sehe ich den größten Nachbesserungsbedarf im Play Club Bonus Test. Wenn euch diese Grundhaltung beim Casino ebenfalls stört, solltet ihr euch einmal den Mr Green Bonus genauer ansehen. Dort muss nur 35-mal der Bonusbetrag umgesetzt werden und dies kann an allen Slots geschehen. Freispiele gibt es hier ebenso.

Fragen und Antworten

Habt ihr noch Fragen zum Play Club Bonus, die ihr loswerden wollt? Dann schreibt mir einfach eine E-Mail an kontakt@sieburgschule-grundschule.de. Ich freue mich ebenso über Feedback oder Anregungen für weitere Themen rund um das Thema Glücksspiel.

Gelten für die Freispiele die gleichen Umsatzbedingungen?

Beim Willkommensbonus werden die Gewinne aus den Freispielen als Bonus gutgeschrieben. Diese müssen dann wiederum 40-mal bei den verschiedenen Games umgesetzt werden. Für fast alle Bonusaktionen gilt diese Umsatzrate. Es kann zwar Ausnahmen geben, aber meinen Erfahrungen nach sind sie sehr selten.