Hall of Gods – NetEnt´s Jackpot mit 7,2 Mio. Euro geknackt

Und wieder wurde ein beliebter Online Jackpot geknackt, diesmal am Hall of Gods Slot von NetEnt. Innerhalb der letzten sechs Monate ist es nun zum zweiten Mal passiert, dass NetEnt einem Spieler eine Gewinnsumme in Millionenhöhe auszahlt. Bereits im Juni hatte ein Spieler aus Norwegen ganze 7,5 Millionen Euro gewinnen können. Der jetzige Gewinner, ein Schotte namens Neil, darf sich aber über ganze 7,2 Millionen Euro freuen.

Was gibt es schöneres als vor der Weihnachtszeit noch einen Mega-Jackpot zu knacken?! Dieses unbeschreibliche Gefühl durfte der Gelegenheitsspieler Neil aus Aberdeen erfahren. Das Kuriose hierbei ist, dass sich Neil erst knapp eine Stunde vor seinem Rekordgewinn beim Online-Casino Casumo registriert hatte. Mit einer Einzahlung von gerade mal 30 Pfund, wählte er das Spiel Hall of Gods aus und spielte mit einem Einsatz von 4 Pfund pro Drehung. Nach wenigen Spins war es dann soweit und er knackte den progressiven Jackpot von sage und schreibe 7.205.687 Euro. Für die Internetspielhalle Casumo ist es der größte Gewinn aller Zeiten und für die gesamte Branche der fünfte millionenschwere Jackpot dieses Jahres.

Hall of Gods Ingame Spielbeschreibung

Man beachte den Hinweis, dass die Chance auf den Mega Jackpot mit zunehmenden Linieneinsatz steigt.

Nach eigenen Angaben hatte Neil das Slot-Game nur aufgrund des hohen Jackpots ausgewählt. Allerdings hätte er sich nicht träumen lassen, dass er diesen auch knacken würde. Vor allem weil es drei verschiedene Arten an progressiven Jackpots gibt – Mini, Midi und Mega. Jeder dieser Extra-Wins verfügt über unterschiedlich hohe Gewinnsummen und wird über die Bonusrunde getriggert. Hierbei müssen diverse Schilder mit Hilfe von Thor’s Hammer zertrümmert werden, mit dem Ziel drei gleiche Jackpot-Symbole aufzudecken. Davon abhängig, entscheidet sich dann, welcher Jackpot geknackt wurde. Die einzige Voraussetzung für die Chance auf die unterschiedlichen Jackpots ist, dass mit der maximalen Anzahl von 20 Gewinnlinien gespielt wird.

Glückspilz will sich durch den Gewinn ein klein wenig Luxus gönnen

Nachdem die Nachricht von dem Mega-Gewinn die Runde machte, wurde der schottische Glückspilz natürlich von den britischen Medien interviewt. Die wichtigste Frage der Journalisten war natürlich, was er denn mit dem ganzen Geld machen wird. Laut eigener Aussage möchte er einen Teil des Gewinns an ein Krebsforschungsinstitut spenden und für sich eine Dauerkarte inklusive Privatbox für seinen Lieblingsclub, den FC Liverpool, kaufen. Auch seine Schwester in Australien möchte er mal wieder besuchen. Des Weiteren möchte er mit seinen Kindern ins Disney World nach Florida reisen und seinen Eltern ein Ferienhaus auf Teneriffa kaufen. Wenn diese ganzen Vorhaben von der „To-do Liste“ gestrichen sind, sollte sogar noch eine ganz ansprechende Restsumme vorhanden sein.

Dieses Mal wurde der Jackpot nicht über ein mobiles Endgerät gewonnen

In letzter Zeit wurden ja eine Vielzahl an unterschiedlichen Jackpots in mehreren Online-Casinos geknackt. Was dabei besonders auffällt ist, dass bisher die Gewinner allesamt die Jackpots über ein mobiles Endgerät getriggert haben. Zum einen hatte ein norwegischer Besucher im Online-Casino von Betsson einen Jackpot in Höhe von 1,12 Millionen Euro geknackt. Hierfür hatte er sein Smartphone benutzt. Gleiches gilt für einen weiteren Norweger, der, auch bei dem Spiel Empire Fortune, eine Gewinnsumme von knapp 5,2 Millionen Euro via mobilem Endgerät gewonnen hat. Das Besondere an dem aktuellen Gewinn bei Hall of Gods ist, dass dieser über die Desktop-Version freigespielt wurde, quasi ein ganz klassischer Gewinn via PC oder Laptop. Das sah vor wenigen Jahren noch komplett anders herum aus und zeigt, wie sehr sich die Branche in Richtung Mobiles Gaming entwickelt hat.

NetEnt Jackpot Slots sind auf dem Markt zahlreich vertreten

Auch beim Spielehersteller NetEnt ist man über die erneute Jackpotausschüttung sehr erfreut. So handelt es sich laut Softwareprovider bei Hall of Gods um eines der beliebtesten Spiele aus dem Hause des schwedischen Spielherstellers. Vor allem der Fakt, dass es innerhalb von nur sechs Monaten bereits zwei Jackpot-Gewinner gibt, macht das Unternehmen sehr stolz und man hofft auf weitere Jackpot-Wins in der nahen Zukunft.

„Für uns ist es sehr zufriedenstellend, dass eines unserer Spiele dafür gesorgt hat, einen Menschen während der Feiertage hoffentlich sehr glücklich gemacht zu haben.“ Hanrik Fagerlund, Chief Product Officer von NetEnt

Aufgrund solcher hohen Jackpotsummen verspricht sich NetEnt weiter steigenden Erfolg und ist davon überzeugt, dass Hall of Gods weiterhin zu einem der beliebtesten Online Slot-Machines zählen wird. Neben den hochgepriesenen Götterslot hat NetEnt aber noch weitere Jackpotspiele auf den Markt gebracht. Zum einen wäre da „Mega Fortune“, welcher mit dem Rekordgewinn von über 17 Millionen Euro zu einem der angesagtesten Slots überhaupt zählt. Aufgrund dieses Rekord-Wins stand er sogar mal im Guinness-Buch der Rekorde. Zum anderen gibt es noch das Automatenspiel „Arabian Nights“, welches im Design von 1001 Nacht gestaltet ist und ebenfalls mit einem extrem hohen progressiven Jackpot auftrumpfen kann.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.
Share on Pinterest

Ähnliche Beiträge